Mit uns im Team läuft alles perfekt

Der Startschuss für unser umfassendes Logistik-Know-how fiel 2005 – Conceptum Logistics ging als Conceptum AERO ins Rennen um die internationale Meisterschaft. Seither wurden hunderte komplexe Logistikprojekte weltweit sicher und pünktlich an ihre Ziele gebracht. Aus der Industriellen Logistik erwuchs 2008 schließlich die kulturelle Projektlogistik mit klarem Fokus auf ‚Sport’, bei der unser junges und agiles Spezial-Team mit umfassenden persönlichen Sport-Background seither Sportgeräte und Sportler aller Art virtuos an jeden Ort der Welt bringt – und wieder nach Haus.

Das Plus für dich als Sportler: Unser Logistik-Know-how und unsere Leidenschaft für Sport sind in dieser Symbiose wohl einzigartig. Wir wissen, was dir wichtig ist – und wir lassen dich nicht hängen!

Sebastian Stahl, Geschäftsführer Conceptum Sport Logistics

Unser Sport-Logistik-Team:

Sebastian Stahl

Geschäftsführer, Deutschland / SCHWEIZ

 

Ich liebe sportliche Herausforderungen. Je schwieriger oder komplexer eine Sportlogistik-Aufgabe ist, desto mehr kreative Energie setze ich frei. Ich bin gelernter Speditionskaufmann und seit 20 Jahren aktiv. Mein Job ist meine Leidenschaft. Meinen ersten beruflichen Kontakt mit Sport-Equipment hatte ich mit den Rennrodlern der ‚US Luge’. Mein Ansporn ist es, Sportlern den Rücken freizuhalten – sie sollen sich voll und ganz auf ihr Training konzentrieren, wir kümmern uns als Dienstleister um den Rest. Neben meinen vielen beruflichen Reisen zu internationalen Sport-Events reise ich auch gern und viel privat. Ich liebe fremde Kulturen und Menschen. Und am liebsten sehe ich sie zufrieden lächeln. ;-)

 

sebastian@conceptum-sport-logistics.com

» zum Kontakt

Ben Morin  

Niederlassungsleiter, Kanada

 

Als Jugendlicher spielte Ben American Football und Hockey. Als Vollblutverbandsprofi ist er seit über 26 Jahren in verschiedenen Bereichen im Olympischen Wintersport aktiv – für die US Luge, die US Bobsleigh, vier Jahre als Director of Athlete Services für das Canadian Olympic Commitee und seit 2008 bis heute für Conceptum Sport Logistics als Director of Sport Nordamerika.

 Zu seinem Job als unser Director Sports Logistic in Kanada sagt Ben: „Ich spüre immer wieder, wie erleichtert Sportler sind, wenn sie merken, dass sie mit einem Logistiker reden, der sich im Sport wirklich auskennt. Das gibt ihnen das gute Gefühl, dass alles perfekt läuft.“ Apropos, privat geht Ben auch gern mal ein paar Kilometer laufen. Just for fun.

 

ben@conceptum-sport-logistics.com

» zum Kontakt

Marion Klintworth

niederlassungsleiterin, brasilien

 

Marions Eltern haben sich in Brasilien kennengelernt, sie selbst lebt seit 15 Jahren in dem schönen südamerikanischen Land. Sie hat 13 Jahre aktiv Handball gespielt, spielt seit 15 Jahren Polo und engagiert sich im Vorstand der ‚Rio Polo Federation’. Sie hat Frauen-Polo in Brasilien eingeführt und spielt in der Brasilianischen Frauen-Nationalmannschaft. So saß sie international schon gegen Länder wie Chile, Deutschland, England, USA, Argentinien und Frankreich im Sattel. Fest im Sattel sitzt Marion auch in ihrer Funktion als Leiterin unserer brasilianischen Niederlassung.

Marion: „Als aktive Sportlerin weiß ich aus eigener Erfahrung, worauf es Sportlern bei dem Transport ihrer Ausrüstung ankommt.“

 

marion@conceptum-sport-logistics.com

» zum Kontakt

Unser Standorte weltweit:

Die meisten unserer Auftraggeber sind Sportler, Sportverbände und Sportevent-Organisatoren. Sie alle buchen gezielt uns, weil wir uns sowohl in Sachen Logistik als auch im Sport perfekt auskennen und somit ihre Sprache sprechen. Durch unser weltweites Netzwerk müssen wir zudem auch in den entlegensten Gegenden der Welt kein Wörterbuch in die Hand nehmen, um dein Equipment pünktlich und sicher an dein Ziel zu bringen.